- VIVI MANUFAKTUR -
DER TRAUM EINER EIGENEN ABFÜLLANLAGE WIRD WAHR

Wie schon die Mineralquelle in Eglisau ihre eigenen Getränke-Marken wie Vivi Kola oder Orangina abgefüllt hatte, werden wir das alte Gebäude wiederbeleben und eine eigene Abfüllanlage bauen. Wir brodeln danach die Qualität unserer Getränke selbst in die Hand zu nehmen und mit neuen Craft-Soda-Innovationen den Getränkemarkt zu revolutionieren.

1947
ALTE VIVI KOLA ABFÜLLANLAGE
1938
MINERQUELLE EGLISAU
1947
VIVI KOLA LASTWAGENPARK
1938
DIE ERSTE VIVI KOLA FLASCHE
Voriger
Nächster

„Seit meiner Kindheit in Eglisau bin ich begeistert von Vivi Kola – die Marke wurde ein Teil meines Lebens. Schon als Bub, aber später auch als Grafiker, faszinierte mich die farbige Etikette. Sie versprach für mich ein grosses Abenteuer – eine Reise in die weite Welt. Diese Faszination legte den Grundstein um ein wirkliches Abenteuer zu wagen: die Wiedererweckung von Vivi Kola. 2010 konnte ich die Markenrechte von Vivi Kola sichern und basierend auf dem Originalrezept in Eglisau die ersten Flaschen abfüllen. Mittlerweile ist aus dem Abenteuer eine AG mit 12 Mitarbeitenden entstanden. Mit unseren Werten als Grundgerüst arbeiten wir täglich daran der Marke wieder zu ihrer alten Grösse zu verhelfen.“

Christian Forrer – Gründer der Vivi Kola AG

ZURÜCK ZUR ALTEN GRÖSSE

Diesen Frühsommer bauen wir in Eglisau eine eigene Abfüllanlage mit einem eigenen Labor und einer klaren Vision. Wir wollen zum führenden, nachhaltigen Schweizer Produzenten und Anbieter von Sodas mit weniger Zucker und natürlichen Inhaltsstoffen werden.

Nicht die industrielle Produktion sondern Handwerk und Qualität stehen im Zentrum.

MEILENSTEINE

WIR WOLLEN
DICH MIT AN
BOARD HABEN!

Werde Teil unserer Firma und unterstütze
uns dieses Ziel zu erreichen!

#SUPPORTYOURLOCAL